Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008
Neues Produkt wurde in den Warenkorb gelegt

Die neue PowerBox Royal SRS für anspruchsvolle Piloten

PowerBox-Systems hat ein neues High-End Produkt entwickelt, um anspruchsvollen Piloten ein Maximum an Funktionen und Sicherheit zu bieten.

Während der Entwicklungszeit wurden neue Ideen aufgenommen, um aktuellen Anforderungen gerecht zu werden. Dazu gehört sowohl der 3-Achsen iGyro, wie auch die neue PowerBus Technologie, mit deren Einführung sich der gesamte elektronische Aufbau in großen Modellen verändern wird.

Die Royal SRS ist per SensorSchalter über das LC-Display menügeführt programmierbar

Bewährte Konzepte wurden übernommen und weiterentwickelt. So ist die neue Royal SRS mit dem SensorSchalter über das blaue, beleuchtete LC-Display menügeführt programmierbar. Nach dem Flug stehen hier wie gewohnt alle akkuspezifischen und flugrelevanten Daten zur Verfügung.

Die Doorsequenzer-Funktion, wie auch der integrierte iGyro haben Einstellassistenten eingebaut, mit deren Hilfe Einstellarbeiten binnen kürzester Zeit erledigt sind. 

Bewährte Konzepte wurden übernommen
und konsequent weiterentwickelt

Um HV-Servos wie auch herkömmliche 6V Servos betreiben zu können wurden vier leistungsstarke Regler eingebaut. Jedes Regler Paar, um auch hier doppelte Sicherheit zu bieten, ist in der Ausgangsspannung auf 5,9V oder 7,4V einstellbar. 

 

4

leistungsstarke Regler eingebaut

5,9 - 7,4V

einstellbare Ausgangsspannung

Erweitert wurden auch die Servomatch- und Failsafe Funktion

Es können jetzt per Software bei allen 24 Ausgängen individuell Servomitte, Servowege, Failsafe oder Hold eingestellt werden. Servoumpolung ist mit nur einem Knopfdruck möglich.

Sechs verschiedene Fernsteuersysteme können
an die Royal SRS angebunden werden

Sechs verschiedene Fernsteuersysteme – Spektrum, Futaba, JR, Multiplex, Hott und Jeti, können an die Royal SRS angebunden werden, größtenteils mit Telemetrie Ausgabe der Akku-, Empfänger- und GPS Daten. 

© 2017 PowerBox Systems Zum Seitenanfang